Zukunft entsteht aus Tradition

Ein Jahrhundert Bosch Car Service

Zukunft entsteht aus Tradition

24. Januar 2023 agvs-upsa.ch – Seit über 100 Jahren ist der Bosch Car Service eine der ersten Adressen für Werkstattkonzepte. Ein Rückblick auf die Geschichte von Bosch und auf einen Jubiläumsanlass des Bosch Car Service. Neu erschliesst letzterer per Zusammenarbeit mit Leaseplan das Flottengeschäft für Garagistinnen und Garagisten.

artikelbildbosch.jpg
Vergangenheit und Zukunft: Aus den Anfängen ab 1921 entstand der Bosch-Dienst (Bild) und daraus 1999 der Bosch Car Service. Foto: Robert Bosch GmbH

tpf.Die Frage, was Bosch – genauer: die Robert Bosch GmbH, hierzulande Robert Bosch AG – eigentlich macht, lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: fast alles. Bosch ist vor allem der grösste Automobilzulieferer der Welt. Gegründet von Robert Bosch (1861–1942) in jenem Jahr 1886, in dem Carl Benz dem Auto das Fahren beibrachte, war und ist der 400000-Mitarbeiter-Konzern aus Stuttgart (D) dabei, wenn es um Gegenwart und Zukunft des Autos geht. Ob mit Erfindungen wie Magnetzündung (1887), elektrischem Scheibenwischer (1926), Dieseleinspritzpumpe (1927), Jetronic (1967), elektronischem ABS (1978) oder dem ESP (1995). Heute ist Bosch einer der führenden Hybridexperten oder der grössten Patentanmelder im Bereich Batterietechnik für Elektroautos. 

Doch Bosch ist noch viel, viel mehr. Zum Beispiel im Automotive-Aftersales-Bereich. Mit Werkstattlösungen und natürlich mit dem Bosch Car Service. Anno 1921 entstand in Hamburg (D) eine «Einbau- und Reparatur-Werkstätte der Robert Bosch AG». Daraus wurde später der legendäre «Bosch-Dienst» und 1999 der Bosch Car Service. Ein Werkstattkonzept-Erfolgsmodell: Heute gehören weltweit 15000 freie Werkstätten dazu. 

Grund genug, die 90 Schweizer Partnergaragen am 8. Dezember des gerade vergangenen Jahres in den Bächlihof nach Jona SG einzuladen, um jenes 100-Jahr-Jubiläum zu feiern, das 2021 coronabedingt hatte verschoben werden müssen. Vor Ort gab es eine Rück- und vor allem Vorausschau. Um für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein, setzt der Bosch Car Service noch stärker auf Onlinedienste – und die grösste Werkstattorganisation der Welt arbeitet neu mit dem grössten Fuhrparkmanagementanbieter des Planeten zusammen: mit Leaseplan. «Das Flottengeschäft wird immer wichtiger. Es kommen immer mehr Marktplayer hinzu, die entscheiden müssen, wo sie die Fahrzeuge warten und reparieren lassen», sagt Hans-Peter Saar, Manager Garagenkonzepte bei Bosch in Urdorf ZH. Bereits habe sich die Mehrzahl der Schweizer Partner des Bosch Car Service entschieden, das Angebot zu nutzen, um vom wachsenden Flottenmarkt zu profitieren. 

Natürlich wurden auch aktuelle Themen wie Elektromobilität, Gewinnung von Fachkräften oder die Energiekrise diskutiert. Doch natürlich sollte vor dem gemeinsamen Dinner auch das Feierliche und Gemeinsame stehen. So ging es für Teilnehmende erst zur unterhaltsamen «Bächlihof-Olympiade», und später gaben ein Bosch-Samichlaus und Schmutzli ein kurzweiliges Stelldichein: Mit Tradition fährt man besser in die Zukunft. 

artikelbild2.jpg
Coronabedingt wurde das 100-Jahr-Jubiläum des Bosch Car Service von 2021 auf Dezember 2022 verschoben. Im Bächlihof in Jona SG trafen sich die 90 Partnerbetriebe. Foto: Robert Bosch AG
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

1 + 3 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare