Zahl der Woche

Verkaufte Steckerfahrzeuge 2020

Zahl der Woche

28. Mai 2021 agvs-upsa.ch – Zahlen bringen Sachverhalte auf den Punkt. Jede Woche blicken wir hinter eine Ziffer, welche die Automobilbranche aktuell bewegt. Heute dreht sich die Kennzahl um die europaweit verkauften Steckerfahrzeuge.

steckfahrzeuge_920x500px.jpg
 
jas. Der weltweite Absatz von Elektrofahrzeugen (BEV) und Plug-in-Hybriden (PHEV) überstieg im Jahr 2020 zum ersten Mal die Marke von drei Millionen Stück und dies trotz des wirtschaftlichen Gegenwinds durch die Corona-Pandemie.
 
Spannend zudem auch die geografische Aufschlüsselung dieser Verkäufe: Sie zeigt, dass über 80 Prozent der Steckerfahrzeuge entweder in Europa oder in China verkauft wurden. Im Moment hat Europa mit 1,39 Millionen Steckerfahrzeugen noch die Nase vorn. Dies vor China, wo 2020 insgesamt 1,33 Millionen Elektro- und Plug-in-Hybride auf die Strassen kamen. In der Schweiz waren es im Vergleich dazu 33'749 Personenwagen und damit satte 94,6 Prozent mehr als 2019. Zählt man die 757 leichten Nutzfahrzeuge dazu, die ebenfalls an einer Steckdose aufgeladen werden können, kommt man gemäss der Zahlen von Auto-Schweiz auf die beeindruckende Zahl von 34'506 neuen Steckfahrzeugen im letzten Jahr.

Somit lassen wir bezüglich E-Verkäufe von den Einwohnern her zwar klar grössere Länder wie Südkorea mit 52’000 Steckerfahrzeugen bei 51,3 Millionen Einwohnern, Kanada mit 47’000 Stück bei 37,7 Millionen Einwohnern nicht hinter uns, aber zumindest Japan mit 31’000 Fahrzeugen bei 126,5 Millionen Bewohnern. Die EU lag 2020 mit einem Vorsprung von 60’000 Autos noch vor den Chinesen, aber angesichts der massiv grösseren Bevölkerung Chinas (1,4 Milliarden gegenüber 747,6 Millionen Einwohner der EU) ist es wahrscheinlich, dass die beiden in naher Zukunft die Plätze tauschen werden.

top_15_steckerfahrzeuge_personenwagen.jpg
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

14 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare